• Marlis Stagat

Marlis Stagat erzählt die AutoKuKistory am 10.WfS Geburtstag

Bad Segeberg – Mit einem hochkarätigen Speakerevent im AutoKuKi feierte der Unternehmerverein „Wir für Segeberg“ (WfS) am Sonnabendnachmittag auf dem Möbel-Kraft-Parkplatz seinen 10. Geburtstag. Für die CDU gratulierte der stellvertretende Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck. Die Gratulationen auf der Bühne und über die Großleinwand wurden von einem Hupkonzert und Lichthupen statt Applaus begleitet.


Drei Referenten erlebten die Besucher in ihren Fahrzeugen. Über die „Die AutoKuKistory – Motivation mal anders“ berichtete die WfS Vorsitzende Marlis Stagat. Professor Asmus J. Hintz sprach über das Thema „Motivation“.  Marc Kostrzewa hielt einen Vortrag  über Persönlichkeitsentwicklung.

„Wir für Segeberg“ hatte auch schwierige Zeiten zu überstehen. Im Jahr 2016 stand der Verein sogar einmal kurz vor dem Aus. „Die vielen Aufgaben, die für die ehrenamtlichen Mitglieder anfielen, konnten kaum noch bewerkstelligt werden“, erinnert sich Marlis Stagat, die am Freitagabend von der Bad Segeberger CDU noch einmal offiziell als Kandidatin für das Bürgermeisteramt nominiert werden soll. Einigen Gründungsmitgliedern sei klar geworden, dass ein Fortbestehen des Vereins nur möglich ist, wenn die Vorstandsarbeit zukünftig anders aufgeteilt wird.

Neben einer neuen Satzung wurde auch ein neuer Vorstand gewonnen. Stagat übernahm den Vorsitz und wird seither von den beiden Steuerberatern Dieter Koep (2. Vorsitzender) und Torsten Schwartz (Schatzmeister) in der Vorstandsarbeit unterstützt.

„Seit 2016 hat sich WfS weiterentwickelt“, betont Stagat, „wir haben uns dagegen entschieden, nur verkaufsoffene Sonntage zu organisieren.“ Nach und nach sei es dem Unternehmerverein gelungen, in der Öffentlichkeit wieder mehr wahrgenommen zu werden. Auch weiterhin stärke der Verein Projekte in der Innenstadt, wie den Stadtgarten, führe aber auch eigene Veranstaltungen wie die Zukunftswerkstatt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Kreises (WKS) und der Kreishandwerkerschaft durch.


(vlnr.) Prof. Asmus J. Hintz, WfS-Vorsitzende Marlis Stagat, stellvertretender Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Ole-Christopher Plambeck und Marc Kostrzewa.



13 Ansichten

© 2020 Marlis Stagat

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon