• uv

Veranstaltung mit Marlis Stagat gegen Diskriminierung und Rassismus im Que Danceclub



Unter dem Motto „Diskriminierung? Rassismus? - Ohne uns!“ findetam 24.09.2020 um 17:00 Uhreine Veranstaltung im Que Danceclub statt. Um nicht nur aufzuzeigen, was ausgeschlossen bleiben soll, lädt die Bürgermeisterkandidatin Marlis Stagat zu einem bunten Nachmittag ein. Burak Celebi wird einen Impuls zum interkulturellen Denken und Handeln geben. Der deutschlandweit bekannte Speaker ist spezialisiert auf interkulturelle Führung und schafft oft in großen Unternehmen die Grundlage für gegenseitiges Verständnis. Gerne folgt er der Einladung nach Bad Segeberg, um sein Wissen mit Jugendlichen und jung gebliebenen Erwachsenen zu teilen.  „Zu sagen, dass man gegen rechte Gewalt ist, ist leicht. Nur was leitet sich daraus ab?“ gibt Marlis Stagat zu bedenken. Die Veranstaltung bietet also nicht nur Informationen sondern dient auch dem Austausch, um gemeinsame Lösungen zu finden.  Die Organisation Zebra e. V. wird in ihrem Beitrag den Blick auf die Folgen von Diskriminierung und Rassismus richten. Gleichzeitig informiert sie über mögliche Hilfen, wenn es zu einem Vorfall gekommen ist.


„Auf der Suche nach geeigneten Räumen kamen wir schnell auf das Que.“ erklärt die Bürgermeisterkandidatin. David Bünz, Betreiber des Que Danceclub‘s, stimmte der Veranstaltung ohne lange überlegen zu müssen zu. Für den ordentlichen Ablauf unter Coronabedingungen ist selbstverständlich gesorgt. Es ist Platz für 40 Teilnehmer. Wer teilnehmen möchte kann sich unterbriefkasten@marlisstagat.deoder über die bekannten Social Media-Kanäle anmelden.

21 Ansichten

© 2020 Marlis Stagat

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon